Die Vorteile

Mit dem m.i.n-System vermessen Sie den Rahmen und das Rahmenheck und erhalten als Ergebnis ein komplettes Scheibner-Fahrwerk-Zertifikat. Der vergleichsweise niedrige Anschaffungspreis ermöglicht  den wirtschaftlichen Einsatz auch schon bei einer kleineren Anzahl von Vermessungen. Hier können Sie die Unterschiede zwischen den einzelnen Systemen in tabellarischer Form sehen.

Der Aufbau ist bestechend einfach. Neben der präzisen Optik in Form des Peilfernrohres und eines speziellen Spiegels auf dem Bügel besteht das ganze System nur aus mechanischen Bauteilen. Peilungen mit dem Präzisions-Peilfernrohr und simple Abstandsmessungen liefern die kompletten Informationen zur Berechnung der Messergebnisse.
Spezielle Adapter zur Aufnahme des Gerätes im Rahmen oder am Fahrzeug sind nicht notwendig, da sowohl die Peilfernrohreinheit als auch der Messbügel direkt im Rahmen mit universellen Konen aufgenommen werden.

Die m.i.n Vorteile:

  • Konkurrenzlos preiswerte Lösung, bestechend einfacher Aufbau
  • Alle Fahrzeuge mit konventionellem Lenkkopf messbar (nicht z. B. BMW-Telelever). Einen detaillierten Vergleich über den Unterschied zwischen mega-m.a.x und m.i.n finden Sie hier.
  • Peilungen mit dem Präzisionszielfernrohr und Längenmessungen liefern das komplette Ergebnis. Das Zielfernrohr ist  bei der Bestimmung des Zielpunktes deutlich präziser als ein Laser.
  • Servicefreundliche Technik - außerhalb der Serviceintervalle sind keine Justagen oder Eichungen notwendig
  • Windows-Software zur Archivierung und zum Ausdruck der Messprotokolle
  • Komplette Datenbank mit über 1.300 unterschiedlichen Fahrzeugen