• Zu welchem Zweck dienen die Scheibner-Messsysteme?

mega-m.a.x
  Motorrad: Rahmen- und Einzelteilmessung (Schwinge, Heckrahmen, Halter etc.) und Diagnose der besonderen BMW-Fahrwerke (Tele- und DuoLever)

m.i.n   Motorrad: Rahmenmessung

CMS   Ermittlung und Optimierung von Chassis-Setups des kompletten Motorrades auf der Straße

f.i.x   Motorroller: Chassis- und Vorderradgabelmessung (kombiniertes Ergebnis)

f.e.in   Motorrad: Vorderradgabelvermessung


• Welche Fragen beantwortet das Scheibner-Messsystem?


mega-m.a.x
  In welchem Zustand befinden sich der Rahmen- und andere Einzelteile des Motorrades nach einem Unfall oder vor (nach) einem Gebraucht(ver)kauf

m.i.n   In welchem Zustand befinden sich der Rahmen des Motorrades nach einem Unfall oder vor (nach) einem Gebraucht(ver)kauf

CMS   Wie sieht die Fahrwerksgeometrie des kompletten Motorrades aus (Nachlauf, Lenkwinkel, Schwingenwinkel etc.) und wie verändern sich die Werte wenn man einzelne Parameter ändert?

f.i.x   In welchem Zustand befinden sich das Fahrwerk (Vordergabel, Rahmen etc.) des Motorrollers nach einem Unfall oder vor (nach) einem Gebraucht(ver)kauf

f.e.in   In welchem Zustand befindet sich die Vorderradgabel?


• Unter welchen Umständen ist eine Messung wichtig bzw. macht Sie Sinn? 

Eine detaillierte Beschreibung über die Gründe bezogen auf  mega-m.a.x, m.i.n.,  f.i.x and f.e.in finden Sie hier.
Mit dem CMS (Chassis-Maximizing-System) bietet Scheibner Limited eine optionale Erweiterung für den Rennsport. Es  liefert die relevanten Daten zum kompletten Motorrad wie Nachlauf, Lenkwinkel, Schwingenwinkel, Fronthöhe etc. Ein Simulationsprogramm, basierend auf den exakten Werten des gemessenen Motorrads, liefert Antworten auf die Was-wäre-wenn-Fragen z.B.: Wie muss ich Front- und Heckhöhe verändern, damit ich mein altes, bewährtes Setup wieder herstellen kann, nachdem ich Reifen mit anderen Durchmessern montiert habe? Wie könnte ich in die Geometrie des Motorrades eingreifen, wenn der Fahrer über mangelnden Gripp beim Herausbeschleunigen aus der Kurve klagt?

• Wer soll typischerweise die Scheibner-Messsysteme benutzen?

mega-m.a.x
  Sachverständige und Werkstätten (um den Zustand des Motorrad  beurteilen zu können sowie die Kosten einer möglichen Reparatur)

m.i.n   Werkstätten (um den Zustand des Motorrad  beurteilen zu können sowie die Kosten einer möglichen Reparatur)

CMS   Rennteams und Werkstätten, die spezialisiert in Chassis tuning

f.i.x   Sachverständige und Werkstätten (um den Zustand des Rollers  beurteilen zu können sowie die Kosten einer möglichen Reparatur)

f.e.in   Sachverständige und Werkstätten (um den Zustand der Vordergabel beurteilen zu können sowie die Kosten einer möglichen Reparatur)

Worin liegt der Unterschied zwischen mega-m.a.x und m.i.n?

  1. Das mega-m.a.x  vermisst den Rahmen mit eingebauter Vordergabel. Beim m.i.n-System  demontieren Sie immer die Vorderradgabel.
  2. Das  mega-m.a.x  ist das von BMW empfohlene System. Das m.i.n  kann die BMW Tele- und DuoLever-Modelle nicht messen.
  3. Das mega-m.a.x  bietet ein größeres Spektrum an Messmöglichkeiten. Verkleidungshalter und viele beliebige Messpunkte können ermittelt werden. Nur das mega-m.a.x ist mit dem CMS zur Setup-Optimierung erweiterbar.
  4. Die Messung mit dem mega-m.a.x erfolgt automatisch. Beim m.i.n lesen Sie die Messwerte manuell ab und übertragen die Ergebnisse zur Berechnung und zum Ausdruck in den Computer.
    Abgesehen davon benutzen beide Systeme die gleiche Datenbank und liefern ein vollkommen vergleichbares Scheibner-Fahrwerk-Zertifikat.

• Was sind die Unterschiede zwischen dem mega-m.a.x und anderen Systemen am Markt?

  1. Leichtgewicht: Das Gewicht des mega-m.a.x beträgt komplett mit Transportkoffer ca. 35 kg. Andere Systeme sind schwerer und damit nicht mobil. Mit dem mega-m.a.x können Sie auch außerhalb der Werkstatt (beim Kunden vor Ort) arbeiten. Diese Flexibilität bietet einen wichtigen Vorteil.
  2. Motorradspezifisch: Das mega-m.a.x wurde speziell für Motorräder entwickelt, während andere Systeme z. B. ursprünglich für Autos entwickelt wurden. Das mega-m.a.x profitiert von einer 30-jährigen Erfahrung im Motorradmarkt.
  3. Scheibner Limited verfügt über die wahrscheinlich kompletteste Datensammlung weltweit:  Sie beinhaltet mehr als 1.300 verschiedene Motorräder und repräsentiert damit das gesamte Marktspektrum. Alle Scheibner-Messsysteme greifen auf diesen Datenstamm zu.
  4. Automatische Messung: Das mega-m.a.x misst automatisch die Messpunkte. Der Anwender ist nur noch der „Handlanger“ des Systems. Damit sind Anwenderfehler minimiert. Nur minimale menschliche Eingriffe und Interaktionen sind erforderlich. Die Messungen anderer Systeme hängen von der Genauigkeit und die Fähigkeit des Anwenders ab, weil die Messungen manuell erfolgen.
  5. Schnell: Die kürzeste je gestoppte Messung mit dem mega-m.a.x dauerte 7 Minuten vom Öffnen bis zum Schließen des Koffers. Eine Messung unter „Werkstattbedingungen“ dauert fahrzeugspezifisch ca. 15 Minuten.
  6. Präzision: Scheibner-Fahrwerk-Zertifikat liefert Kunden konsistente und  präzise Ergebnisse. Unsere Partner auf der ganzen Welt schätzen das.
  7. Motorradspezifische Lösung: Das mega-m.a.x wurde speziell für die engen Toleranzen von Motorradrahmen entwickelt. Insbesondere die Sturzabweichung mit einer üblichen Toleranz von 0,3° verlangt nach entsprechend genau messenden Geräten. Das mega-m.a.x erfüllt diesen Standard im Gegensatz zu anderen Geräten am Markt.

• Wie lang dauert eine Messung?

Bitte finden Sie eine Antwort und weitere technische Informationen hier